Willkommen im Netzwerk Naturpädagogik

Das Netzwerk Naturpädagogik ist eine Kommunikationsplattform für alle, die mit Naturpädagogik zu tun haben oder sich dafür interessieren.
Das Netzwerk Naturpädagogik veranstaltet in rein ehrenamtlicher Arbeit jährlich einen Naturerlebnistag mit vielfältigen Naturerlebnis-Angeboten für Jung und Alt.

  

Naturerlebnistag 2017

Die Natur mit Händen und Füßen begreifen

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 11. Juni der alljährliche Naturerlebnistag am Bessunger Forst statt. Zahlreiche große und kleine Besucher lockte es raus in die Natur, um an den vielfältigen Angeboten des Netzwerks Naturpädagogik teilzunehmen.

[ > Zum Echobericht vom 12.06.2017]

Schirmherr/In: Christel Fleischmann Umweltdezernent und 1.Kreisbeigeordneter im Landkreis Darmstadt-Dieburg
Barbara Akdeniz Umwelt- & Sozialdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

[ > Impressionen der letzten Naturerlebnistage ]
 

Termine

Mo 26.02.2018
19 Uhr Vortrag von Christian Felber

Karl-Kübel Schule in Bensheim
Der Gründer der Gemeinwohl-Ökonomie spricht über die Vision und Umsetzbarkeit einer neuen Wirtschafts-und Gesellschaftsordnung

Mi 28.02.2018
Netzwerktreffen

Wir treffen uns um 19 Uhr im Lernort Bauernhof Hofgut Oberfeld, Erbacherstr. 140 in Darmstadt.
Das ehemalige Arbeiterhaus gegenüber dem Hofgut. Themen: Entwicklungsstand Netzwerk Bildung zur nachhaltigen Entwicklung, Planung GartenTalk, Austausch über eigene Projekte....

Fr 09.03.2018
Centralstation Darmstadt

11 Uhr Schüler ab Klasse 9 mit Harald Welzer, Futurzwei und der Offenen Gesellschaft.
Welche Zukunft wünsche ich mir?
17 Uhr Reisebericht- Eine Familie auf den Spuren des Klimawandels von Jana und Jens Steingässer
20 Uhr Reisebericht-Australien-spaces-in-between

Fr 23.03.2018
Erstes BNE - Netzwerk - Treffen Auftaktveranstaltung für die Region Darmstadt & Darmstadt-Dieburg
um 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
in der
Rheinstrasse 67
64297 Darmstadt

Sa 09.06.2018
Bio-Regio-Faire Messe in DA

So 10.06.2018
Naturerlebnistag 2018

10.30 Uhr - 17.30 Uhr im Jugendhof Bessunger Forst

Do 06.09.2018
5. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit:
„Vielfältig – Nachhaltig – Hessisch: So wollen wir leben!“

An diesem Tag wird Nachhaltigkeit durch hunderte Veranstaltungen und Aktionen erlebbar: Die Menschen in Hessen können sehen, schmecken, hören und fühlen was hinter dem Gedanken eines nachhaltigen Lebensstils steckt. Denn nur wer weiß, was Nachhaltigkeit konkret bedeutet, kann auch selbst aktiv werden. Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Institutionen, Unternehmen und viele Menschen zeigen hunderte Veranstaltungen und Aktionen was Nachhaltigkeit ist.

Fr 07.09.2018
GartenTalk 2018

Ab 17 Uhr gibt es Leckereien, live Musik, Stände von Akteur*innen der Nachhaltigkeit
19 Uhr Vortrag von Christian Felber
Die innere Stimme
Wie Spiritualität, Freiheit und Gemeinwohl zusammenhängen. Der Sinn für das Gemeinwohl ist neu zu entfachen-er ist der Jagd nach Profit und persönlichem Vorteil auf Kosten der Natur und der Gesellschaft entgegenzusetzen. Nur mit einem Sinn für die Vorfahrt von Ökologie, Sozialität und Solidarität gibt es ein wirkliches Überleben des Lebens.
Christian Felber ist einer der führenden Köpfe der Gemeinwohl-Ökonomie, Mitbegründer von Attac Österreich und der Bank für Gemeinwohl.
Veranstaltungsort: Erlebnisgärtnerei Maulbeergarten, Maulbeeralle 68 in 64291 Darmstadt

GartenTalk 2017

Am Mittwoch, dem 6. September fand in der Erlebnisgärtnerei Maulbeergarten in Darmstadt der GartenTalk statt. Allen Mitwirkenden ein großes Dankeschön für den vielseitigen und inspirierenden Tag!

Programm

Tag der offenen Gärtnerei

15 Uhr Mobiles Cafe "Fräulein Zuckertopf"

Infostände von Akteuren der Nachhaltigkeit

17 Uhr Teezeremonie mit buddhistischer Meditation

18 Uhr Vortrag von Michael Slaby vom Netzwerk Blühende Landschaft

Vielfältige Kulturlandschaften gestalten für Bienen, Wildtiere und Menschen.

19 Uhr Vortrag von Dr. Michael Kopatz vom Wuppertaler Institut e.V.

Schluss mit umweltmoralischen Appellen! Dr. Michael Kopatz zeigt wir können nachhaltig leben, ohne uns tagtäglich mit Klimawandel oder Massentierhaltung befassen zu müssen. Wir machen "Öko" zur Routine.



Dies ist eine Veranstaltung des Netzwerkes Naturpädagogik Darmstadt e. V.

Aktuelles

Nachhaltig denken, regional Handeln
Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser eröffnet den Impulstag der hessischen Bildungsnetzwerke:

" Regionale Netzwerke sind Keimzellen einer erfolgreichen Bildung für nachhaltige Entwicklung."

Am 01.Juni 2017 wurden im frankfurter Stadthaus am Dom 3 weitere hessische Bildungsträger  als regionale Netzwerke für  eine nachhaltige Bildung anerkannt. Darunter war auch das Netzwerk Naturpädagogik Darmstadt e.V.

Wir, der Verein Netzwerk Naturpädagogik Darmstadt e. V. verstehen uns als Koordinationsstelle für das 

Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung in Darmstadt und Darmstadt-Dieburg.

Dieses BNE Netzwerk hat zum Ziel klassische Bildungsträger wie Ausbildungszentren, Schulen, Kindertagesstätten mit privaten Bildungsanbietern- und zentren, Vereinen und Akteuren aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu vernetzen und für unsere Region umfassende Lernangebote zu etablieren, die zu nachhaltigen Lebensstilen führen.

Ansprechpartner Detlef Baumann-Schiechel Kontakt:

Gutes tun ohne Aufwand und Kosten?

Ja, das geht! Wer online einkauft, kann ganz nebenbei zur Finanzierung naturpädagogischer Projekte beitragen. Zur Zeit sammeln wir für Zubehör: Ein monokristallines Solarpanel mit 50 Watt Leistung (zum Aufladen des Akkus des Ökotrainers). Mit dem Ökotrainer kann man sein Handy/Smartphone aufladen oder das Teewasser zum Kochen bringen. Energiegewinnung selbst gemacht! Wer dieses Projekt unterstützen möchte geht beim nächsten Online-Einkauf über den Bildungsspender-Link auf den Shop seiner Wahl und das Projekt bekommt direkt vom Shop eine Gutschrift. Beim Einkauf entstehen dadurch keine Mehrkosten!

Einkaufslink: www.bildungsspender.de/naturpaedagogik-darmstadt

Mit Muskelkraft ein Handy aufladen!

Der Ökotrainer ist nun beglichen. Wir danken an dieser Stelle der Heag Holding AG und der Sparkassenstiftung Darmstadt für ihre finanzielle Unterstützung!

Sie möchten an ihrem Klasssenfest oder Firmenfest den Ökotrainer ausleihen?
[ > Nehmen Sie mit uns Kontakt auf ]

Infos zum Oekotrainer: www.oekotrainer.de

5. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit

„Vielfältig – Nachhaltig – Hessisch: So wollen wir leben!“

Am Do 06.09.2018 wird an einem landesweiten Aktionstags Nachhaltigkeit durch hunderte Veranstaltungen und Aktionen erlebbar: Die Menschen in Hessen können sehen, schmecken, hören und fühlen was hinter dem Gedanken eines nachhaltigen Lebensstils steckt. Denn nur wer weiß, was Nachhaltigkeit konkret bedeutet, kann auch selbst aktiv werden. Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Institutionen, Unternehmen und viele Menschen sind dabei und zeigen, wie sie sich engagieren.

In unserem Aktivitätenkompass finden Sie alle Aktionen - lassen Sie sich inspirieren.

Ihr Nachhaltigkeits-Engagement auf der großen Bühne!

Zeigen Sie Ihren Besucherinnen und Besuchern, wie Nachhaltigkeit bei Ihnen jeden Tag gelebt und umgesetzt wird. Nutzen Sie die hessenweite Aufmerksamkeit des Aktionstages und setzen Sie gemeinsam mit sechs Millionen Menschen in Hessen ein Zeichen für eine lebenswerte Zukunft. Ob Unternehmen, Verwaltung, Schule, Kindergarten, Kommune oder Verein – der Tag der Nachhaltigkeit ist Ihre Bühne. Also: Gleich Aktion eintragen!

Buchtipps

Menschenkinder

Herbert Renz-Polster
Artgerechte Erziehung-was unser Nachwuchs wirklich braucht
Kösel Verlag | ISBN: 978-3466310685

Ökoroutine. Damit wir tun, was wir für richtig halten

Michael Kopatz
Strukturen ändern statt Menschen
oekom verlag GmbH | ISBN 978-3-86581-806-5
www.oekoroutine.de

Mitgliedschaft im ANU Hessen

Das Netzwerk ist seit 2016 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) Landesverband Hessen e. V..